back button black v05

Unitronic erweitert Low Power Wide Area Network (LPWA)-Portfolio um neue Produktserie

Unitronic erweitert Low Power Wide Area Network (LPWA)-Portfolio um neue Produktserie

01 Oktober 2018
Entwicklungsdienstleister distribuiert neben dem Modul WP7700 nun auch ab sofort das Modul AirPrime HL7800 von Sierra Wireless

Düsseldorf, im Oktober 2018 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, verkündet einen Neuzugang im Distributionsprogramm: Die Modulreihe AirPrime HL7800 von Sierra Wireless ist nun neben dem WP7700 Bestandteil des Portfolios. Die Module bieten Low-Power Wide-Area (LPWA) LTE-M / NB-IoT Konnektivität für jedes Mobilfunknetz der Welt. „Beide Produktreihen ermöglichen neue kostengünstige Low-Power-Technologie für IoT-Anwendungen mit niedriger Bandbreite und einer erweiterten Reichweite über das traditionelle Mobilfunknetz hinaus. Somit eignen sich beide Modulreihen hervorragend als Ergänzung für das firmeninterne Sensor2Cloud-Portfolio“, so Ali Elallali, Field Application Engineer & M2M IoT Softwareentwickler bei Unitronic.

AirPrime® HL7800-Serie
Die neuen verfügbaren Module der AirPrime® HL-Serie sind kleine, skalierbare sowie flexible Lösungen in einem kompakten und einfach zu integrierenden Formfaktor, der vollständig zwischen 2G-, 3G- und 4G-Technologien austauschbar ist. Kompakte Bauform, Netzwerk-Skalierbarkeit und einsatzbereite Firmware-Upgrades machen diese Module ideal für industrielle M2M-Lösungsdesigns, bei denen Größe und Langlebigkeit der Implementierung im Vordergrund stehen.

Ideal für Asset-Tracking, Industrie- und Medizin-Einsatz
Das HL7800-Modul für Cat-M1/NB1-Netzwerke ist vollständig konform mit dem 3GPP Release 13 Standard und ist auch bereits für Release 14 zertifiziert, um zukünftige NB2-Funktionen zu unterstützen. Es bietet eine neue kostengünstige, erstklassige Low-Power-Technologie für IoT-Anwendungen mit niedriger Bandbreite und einer erweiterten Reichweite über das traditionelle Mobilfunknetz hinaus. Mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Kbit/s und einer Upload-Geschwindigkeit von 375 Kbit/s ist dieses Modul ideal für einfache statische Sensoranwendungen oder stationäre oder mobile Echtzeit-Anwendungen wie Asset-Tracking und -Überwachung, in der Industrieausrüstung, bei Smart City-Projekten, im Gesundheitswesen und im Bereich der landwirtschaftlichen Überwachungsgeräte.

AirPrime® WP7700-Serie
Zudem setzt Unitronic weiterhin auf die WP-Serie der nächsten Generation, welche mehr als nur ein Mobilfunkmodem bietet, sondern eine sichere Device-to-Cloud-Architektur. Diese ermöglicht es IoT-Entwicklern, ein Linux-basiertes Produkt auf einem einzigen Modul zu entwerfen – was die Komplexität des Gesamtsystems und die Markteinführungszeit reduziert.
Das AirPrime WP7700-Modul erweitert die WP-Serie um die neueste IoT-Zellulartechnologie – Low Power Wide Area (LPWA). Die WP77-Serie entspricht dem Common Flexible Form Factor (CF3), um die Hardware-Skalierbarkeit mit jedem CF3-basierten Modul (wie WP75, WP76 und WP85) zu gewährleisten. Das WP7700 unterstützt LTE Cat M1 und LTE Cat NB1, plus (nur WP7702) 2G Fallback und bietet somit eine globale Abdeckung für einen weltweiten Einsatz. Ferner unterstützt es PSM- und eDRX-Modi mit niedrigem Stromverbrauch, um die Entwicklung von batteriebetriebenen und Solar-IoT-Geräten zu erleichtern, die innerhalb des Legato Application Frameworks steuerbar sind.

Einsatz in Smart Home- und Smart City-Anwendungen
Mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 300 Kbit/s und einer Upload-Geschwindigkeit von 375 Kbit/s ist dieses Modul ideal geeignet für stationäre oder mobile Echtzeit-Anwendungen wie bei Gesundheitsüberwachungs- und Ortungsgeräten sowie in Smart Home- und Smart City-Projekten.

Über Unitronic

Die 1969 gegründete Unitronic GmbH ist seit 2002 Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz. Der Konzern besteht aus rund 40 Unternehmen, welche in sieben Ländern in Europa, China und den USA aktiv sind und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche sind in die Segmente Elektronik, Mechatronik, Kommunikation und Nischenprodukte aufgegliedert. Alle Operationen werden dezentral durchgeführt, sodass jede Tochtergesellschaft unabhängig vom Konzern agieren kann. Unitronic hat sich zum Ziel gesetzt, Kunden im deutschsprachigen Raum durch kompetenten Design-In- und Aftersales-Support aktiv und herstellerübergreifend bei der Auswahl und Implementation neuester Technologien zu unterstützen. Das Portfolio umfasst innovative IoT- und M2M-Lösungen, Produktentwicklungen im Bereich der Sensorik und Gassensorik sowie individuelle Entwicklungsdienstleistungen. Abgerundet wird das Portfolio durch Distributoren-Verträge mit führenden Herstellern aus den Bereichen Halbleiter, Sensoren und Module für Telematik, Telemetrie, RFID, Navigation, Connectivity sowie Kabelverbindungen und Werkzeuge. Somit garantiert Unitronic für eine größtmögliche Auswahl der für die jeweilige Kundenapplikation am besten geeignete Lösung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.unitronic.de

back button black v05