back button black v05

Sauerstoffanalysatoren von Michell Instruments

Sauerstoffanalysatoren von Michell Instruments

13 März 2009

Michell Instruments hat eine neue Produktserie an Sauerstoffanalysatoren entwickelt. Hier bündeln sich mehr als 30 Jahre Erfahrung im Bereich Analysatoren für Gasanwendungen. Das Resultat ist eine leistungsstarke, hoch integrierte Produktfamilie von Sauerstoffanalysatoren.

In der neuen Produktfamilie kommen die neuesten technischen Entwicklungen zum Einsatz. Die Systeme punkten sowohl beim Nachweis von Sauerstoffspuren im ppm-Bereich als auch bei der Bestimmung hoher Konzentrationen im Prozentbereich. Die Analysatoren eignen sich für den Einsatz in Reinräumen, genauso wie für Betriebsbedingungen im rauen Industriealltag. Die Systeme sind die logische Folge der Produktentwicklung und des anhaltenden Wachstumskurs von Michell Instruments.

Aufgrund der mannigfaltigen Anforderungen an Analysatoren für die Sauerstoffanalyse werden spezielle Systeme für die jeweiligen Einsatzbereiche benötigt. Der neue Produktbereich Sauerstoffanalyse umfasst daher Systeme, die auf verschiedenen Technologien basieren. Für jede Anwendungssituation soll das am besten geeignete System zur Verfügung stehen.

Den Anfang machen die Analysatoren aus der XZR 400 und XZR 500 Serie, die auf der neu entwickelten MSRS-Zirkonium-Oxid-Technologie basieren und eine hervorragende Genauigkeit und Wiederholbarkeit bieten. Der XZR-400 ist ein Analysator für die Sauerstoffdetektion in Reinstgasen, der ZXR-500 hingegen findet bei der Rauchgasanalyse seinen Einsatzort. Da der patentierte MSRS-Zirkonium-Oxid-Sensor immer eine integrierte metallische Referenz beinhaltet, wird kein zusätzliches Kalibriergas als Referenz benötigt. Hierdurch wird die Installation stark vereinfacht und kostengünstig.

Die Zirkonium-Oxid-Sensor-basierten Serien XZR-400 und XZR-500 Sauerstoff-Analysatoren sind ab sofort überall über das Vertriebsnetz der Michell Gruppe erhältlich. Die Reinstgasvarianten sind in vier Versionen – tragbares System, zur Wandmontage, 19“-Rack-Einbau, Auftischgehäuse - erhältlich. Die robusten XZR-500 Rauchgasanalysatoren sind für den stationären Einbau vorgesehen und mit Steuereinheiten für den horizontalen und vertikalen Einbau verfügbar.

Weitere Technologien für die Sauerstoffanalyse sind im Endstadium des Entwicklungszyklus und stehen kurz vor der Veröffentlichung. Damit will die Michell Gruppe dem eigenen Anspruch entsprechen, das ideale Messprinzip für jede spezifische Messanwendung aus dem eigenen Portfolio anbieten zu können.

Über Michell Instruments

35 Jahre Entwicklungsarbeit im Sinne der Taupunktmessung

Michell Instruments wurde 1974 in Cambridge, Großbritannien, gegründet. Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung und einer Fokussierung auf Feuchtemessung und Feuchtekalibrierung ist Michell Instruments heute der internationale Marktführer in diesem Bereich. Unternehmensziel ist die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb und Service von Feuchtemessgeräten, Taupunktsensoren, Feuchtekalibriersystemen und Spezialequipment für die Prozessfeuchtemessung. Ein zweiter wichtiger Geschäftsbereich ist die Herstellung, der Vertrieb und Service von Sauerstoff-Analysatoren für Industrieanwendungen. Weltweit arbeiten an 9 firmeneigenen Standorten mehr als 180 Mitarbeiter in Entwicklung, Produktion, Verkauf und Service für Michell Instruments. Als einziger Hersteller deckt Michell Instruments den gesamten Messbereich von –120/+130 °C Taupunkt mit den eigenen Sensortechnologien ab. 1989 wurde Michell Instruments weltweit als erstes NAMAS (heute UKAS) Kalibrierlabor anerkannt und erhielt wenig später die BS EN ISO 9001:2000 Zertifizierung.

  • Michell Instruments GmbH
    Max-Planck-Straße 14
    61381 Friedrichsdorf
    Germany / Europe
    Tel.:+49 (0)6172 5917-0
    Fax:+49 (0)6172 5917-99
    Web : www.michell.com/de
  • company website button
  • all entries button

back button black v05